Team_gelb.png
Team_Clara.png

Clara Jura
clara.j@home-operngasse.at
 

Verkünden wir gemeinsam das Evangelium

 

Loretto Gemeinschaft Österreich
Raiffeisenbank Hallein
IBAN: AT89 3502 2000 0002 8670
BIC: RVSA AT 2 S 022

Bei Verwendungszweck bitte
„Partner Clara Jura“ angeben!

Ich habe ein Herz für

… Menschen, die nach Gott fragen – Ehe, Familie und Beziehungen. Ich will Orte bauen, wo der Himmel die Erde berührt. Also Orte an denen man Gott begegnen kann. Ich möchte Raum für Schönheit und Begegnung schaffen und an einem Ort bauen, an dem eine Kultur des Gebets gelebt wird. Denn dort, wo Menschen in einer lebendigen Beziehung mit Gott leben und zweckfreies Gebet Fundament und Ausgangspunkt aller Aktivitäten ist, wächst das Reich Gottes. Meine Vision ist „Wie im Himmel so auf Erden.“ 

Bei Loretto besteht meine Arbeit darin,

… den Leiter in seinen Aufgaben zu unterstützen. Ich mache viel Hintergrundarbeit im Büro. Unter anderem Organisatorisches für meine Kollegen und das ganze Team. Ich bin da, wo man mich braucht. Außerdem bin ich im erweiterten Team für den Bereich Gebet.

Ich begegne folgender Herausforderung in der heutigen Welt

In unserer Gesellschaft ist es laut und schnell, und es gibt kaum noch ruhige Momente. Die Gedanken sind in der Vergangenheit oder in der Zukunft aber kaum mehr in der Gegenwart. Jedoch kann nur in der Gegenwart Begegnung stattfinden – mit Gott, sich selbst und anderen Menschen – und aus Begegnung wächst Beziehung. Es braucht Orte, an denen das möglich ist. Denn wenn alle anderen Beziehungen aus der Beziehung mit Jesus heraus gelebt werden, dann fließt Seine Liebe in alle Bereiche unseres Lebens. Seit 2017 arbeite ich hauptamtlich in den Bereichen Gebet und Back-Office. Vor allem die Kapelle ist einer der wichtigsten Orte in meinem Dienst, und das in vielerlei Hinsicht.

Meine größte Freude bei meiner Arbeit sind

… meine Kollegen! Einerseits zu sehen, wie sie in ihrer Berufung immer mehr wachsen und andererseits Gottes Verherrlichung in ihrer Arbeit. Gottes Reich nimmt unter uns seinen Anfang in Begegnung und Beziehung.

 

Um diesen Ort der Begegnung und Beziehung zwischen unserem Gott und den Menschen weiter bauen zu können, bitte ich um Deine/Ihre Unterstützung als Partner in der Mission. Danke sehr!